Nachhaltigkeit

Initiativen - Regional

UmweltPartnerschaft

Ein Verbund umwelt- und klimaschutzaktiver Unternehmen

Die UmweltPartnerschaft ist seit 2003 die Hamburger Institution zur Förderung des freiwilligen betrieblichen Umwelt- und Klimaschutzes, Innovationstreiber für umweltfreundliche Technik und gleichzeitig zentrale Plattform für den umweltpolitischen Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Die Träger der UmweltPartnerschaft sind der Hamburger Senat, die Handelskammer Hamburg, die Handwerkskammer Hamburg, der IVH Industrieverband Hamburg e.V. und der Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V. Ziel der Institution ist die Förderung des nachhaltigen und ressourceneffizienten Wirtschaftens in Hamburg, um einen nachhaltigen Beitrag für den weltweiten Klimaschutz und den Umweltschutz in Hamburg zu leisten sowie die Lebensqualität in Hamburg zu erhalten und weiter zu verbessern.

Die Angebote der UmweltPartnerschaft richten sich an alle Hamburger Unternehmen. Integrale Bestandteile sind Förderprogramme und Beratungen. Dabei setzt die UmweltPartnerschaft auf freiwilliges Engagementund die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie. Aktuell sind rund 1.100 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen durch freiwillige Leistungen zu Hamburger UmweltPartnern geworden. Ziel der Fortschreibung 2018 bis 2023 soll es sein, das Netzwerk zu erweitern und einen noch größeren Kreis von Unternehmen für freiwillige Aktivitäten im Umweltschutz zu gewinnen.


Ansprechpartner

Geschäftsstelle UmweltPartnerschaft
Behörde für Umwelt und Energie
Elisabeth Julius
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

umweltpartnerschaftbue.hamburg.de